Fast-Ethernet-Singlemode-Medienkonverter MC110CS

  • Arbeitet nach den Standards IEEE802.3u (10/100Base-TX, 100Base-FX)
  • Link-Fault-Passthrough und Far-End-Fault minimieren rechtzeitig den Verlust, der durch einen Verbindungsfehler verursacht wird.
  • Sieht die Switchkonfiguration für den Halbduplex/Vollduplex-Übertragungsmodus für den FX-Port vor.
  • Glasfaser-Übertragungsdistanz bis zu 20km.

Produktfunktionalitäten

Der MC110CS ist ein Medienkonverter, der dazu konzipiert ist, 100BASE-FX-Fasermedien in 100Base-TX-Kupfermedien oder umgekehrt zu konvertieren. Der MC110CS wurde gemäß dem IEEE802.3u(10/100Base-TX)-Standard und dem (100Base-FX) Standard ausgelegt und für den Einsatz mit Multimode/Singlemode-Glasfaserkabeln mit SC-Stecker vorgesehen. Der MC110CS unterstützt die langwellige (LX) Laser-Spezifikation bei einer Weiterleitungsrate, die der vollen Bandbreite entspricht. Er sendet und empfängt auf einer Wellenlänge von 1310nm.

Weitere Eigenschaften des Moduls sind: die Möglichkeit, das Gerät als selbstständiges Gerät (kein weiteres Gehäuse notwendig) oder mit dem 19-Zoll-Systemgehäuse von TP-LINK zu verwenden, Auto-MDI/MDIX für den Sende-Port, Autoabstimmung im Duplexmodus am Sende-Port und Status-LED an der Vorderseite. Der MC110CS sendet im Fibre-Optic-Long-Distance-Modus mithilfe des Singlemode-Glasfaserkabels bis in eine Entfernung von 20km.

  • Autoabstimmung von 10/100Mbit/s und Auto-MDI/MDI-X am TX-Port.
  • Sieht die Switchkonfiguration für den Halbduplex/Vollduplex-Übertragungsmodus für den FX-Port vor.
  • Link-Fault-Passthrough und Far-End-Fault minimieren rechtzeitig den Verlust, der durch einen Verbindungsfehler verursacht wird.
  • Glasfaser-Übertragungsdistanz bis zu 20km.
  • Leicht zu sehende LED-Anzeigen zeigen den Status an, damit das Netzwerk einfach überwacht werden kann.
  • Externes Netzteil.
MEDIENKONVERTER UND MODULE
Standards und Protokolle IEEE802.3
IEEE802.3u
IEEE802.3x
Grundfunktionen Halb-/Vollduplex-Übertragungsmodus am FX-Port
Vollduplex-Flusskontrolle (IEEE802.3x)
Halbduplex-Flusskontrolle (Backpressure)
Vergrößert die Reichweite der Faser auf bis zu 20km
Linkfault-Passthrough und Farend-Fault minimieren rechtzeitig den Verlust, der durch ein Versagen des Links verursacht wird.
Ports 100M-SC/UPC-Port
100M-RJ45-Port (Auto-MDI/MDIX)
Wellenlänge 1310nm
Kabel für 10BASE-T UTP-Kabel der Kategorien 3, 4, 5 (maximal 100m)
EIA/TIA-568 100Ω STP (maximal 100m)
Kabel für 100BASE-T UTP-Kabel der Kategorien 5, 5e (maximal 100m)
EIA/TIA-568 100Ω STP (maximal 100m)
Kabel für 100BASE-FX Singlemode-Faser
LEDs PWR, FDX/Col, Link/Act, SPD
Abmessungen (B*T*H) 94,5mm*73mm*27mm
Spannungsversorgung Externer Spannungsadapter
Maximale Leistungsaufnahme 2,5W
Sicherheit und Emissionen FCC, CE
Umgebung Betriebstemperatur: 0°C..40°C
Lagertemperatur: -40°C..70°C
Betriebsfeuchtigkeit: 10%..90%, nicht-kondensierend
Lagerfeuchtigkeit: 5%..90%, nicht-kondensierend